Lichtspielereien

Angeregt durch einen Internet-Beitrag entstand die Serie „Besteck“ bei der es um Licht, Schatten und Reflektionen geht. Verwendet wurde Besteck das im Gebrauch ist, um die metallische Wirkung noch zu verstärken. Es sind reine Studioaufnahmen, die sich aus verschieden vielen Aufnahmen zusammen setzen (Stacking) und mit HeliconFokus verrechnet wurden.
Die Aufnahmen sind zum Teil schwarz/weiß und in Farbe. Zum Teil ist es schwer zu erkennen, denn durch die Lichtreduzierung sind bei manchen Farbaufnahmen, diese schwer zu erkennen. Variationen entstanden durch den Bildzuschnitt und die Änderung des Untergrundes.

Ein Kommentar zu „Lichtspielereien“

  1. Hartwig

    Eine wirklich gelungene Bildergalerie! Am besten gefallen mir die oberen sechs Reihen. Sie faszinieren vor allem dadurch, dass die Motive sozusagen ins Scheinwerferlicht gestellt werden („Spot On“). In den unteren vier Reihen gefallen mir Bild 6 und 7 am besten. Durch die Perspektive und die Nähe haben sie m.E. die stärkste Wirkung.

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.