Pilz -Ende

Saisonende bei den Pilzen auch für uns mit der Pilz-Makro-Fotografie.
Bei annehmbarem Wetter sind Hartwig http://Hartwig-stark.de und ich los gefahren. Im Tal hinter Bad Dürkheim ging ein kräftiger Regenschauer nieder und wird dachten, daß es wohl nichts werden würde mit unserem Plan. Aber Hartwig fuhr weiter bis zum Parkplatz unter dem Saupferch.
Dort regnete es nicht mehr, sodaß wir auf Motivsuche gingen. Den Bildern ist es anzusehen, die Unter- und Hintergründe sind klatschnaß, was den Bildern eine besondere Anmutung gibt. Sie wirken dunkler, haben aber einen besonderen Glanz.
Das andere Stativ hat sich bewährt und läßt sich mit kleinen Änderungen sehr gut verwenden.

Ein Kommentar zu „Pilz -Ende“

  1. Hartwig

    Das ist ja interessant – dieselbe Location, zum Teil auch dieselben Motive, aber ganz andere Bilder! Mir gefallen sie alle, am besten aber das erste, weil es so eine klare, „aufgeräumte“ Komposition hat. Pilz und Blätter wie auf einem Teppich! Auch der kleine Zweig ist super geworden – den habe ich irgendwie vermurkst. Das war ja mal wieder eine gute Tour!

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.