Mehliger Heide

Die Idee von meinem Freund Hartwig http://www.hartwig-stark.de kam etwas zu spät. Die Hochzeit der Heideblüte in der Mehliger Heide war vorbei. Ob die kurze Blütezeit durch die Hitze und Trockenheit verursacht wurden, kann ich nicht beurteilen.
Die Motivlage war jedenfalls dürftig, auch was Nahaufnahmen von Insekten betraf. Es gab nicht viel fotogenes zu sehen.
Ein schöner Tag war es trotzdem, verschieben wir den nächsten Termin in den Herbst.

Ein Kommentar

  1. Hartwig

    Du hast doch eine gute Ausbeute – besonders bei den Detailaufnahmen! Die Weite der Landschaft im Bild festzuhalten, habe ich auch als sehr schwierig empfunden. Es ist leichter, ein „Motiv in der Landschaft“ zu fotografieren, als die Landschaft an sich. Dazu braucht man schon eine besondere Wetterlage – Nebel, Morgenlicht oder dramatische Wolken. Aber wir hatten nun mal nur „langweilig blauen Himmel“. Ich glaube, mehr kann man da nicht rausholen.

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.