Hochschule Mannheim

Trotz über 100 jähriger Tradition waren Hartwig http://Hartwig-Stark.de und ich, zum ersten mal auf dem Campus für Architekturaufnahmen zu machen. Bei den Hochschulgebäuden ist von der langen Tradition nicht viel zu merken. Es sind nicht die supermodernen Gebäude wie ich sie in Leipzig gesehen habe, aber Mannheim bekommt ja auch keine Soli.
Gerade deshalb war die fotografische Aufgabe die wir uns stellten, besonders interessant. Es war auch anspruchsvoll, aus den vielen Aufnahmen die herauszusuchen, die den Eindruck den wir hatten, am Besten widerspiegelt. Dazu gehörte auch die Umwandlung in zarte SW-Bilder.
Nachdem wir in der Cafeteria bewirtet wurden, machten wir einen kurzen Abstecher zum „Neckarauer Übergang“. Auch dort gab es durch das intensive Sonnenlicht interessante Ansichten.

2 Kommentare zu „Hochschule Mannheim“

  1. Hartwig

    Deine Bilder gefallen mir gut. Du bist bei einigen Motiven stärker ins Detail gegangen als ich, was die Bildwirkung verbessert. Mein Favorit ist Bild 6, eine super Perspektive, das ich völlig verpasst habe. Es war mal wieder eine ertragreiche kleine Tour!

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.