Bei der Schumacher-Brücke

Angeregt durch eine Bildbesprechung schlug ich Hartwig http://Hartwig-Stark.de vor an den Rhein zufahren und in Höhe des staatlichen Getreidespeichers auf Motivsuche zu gehen. Motive waren reichlich vorhanden, obwohl wir vor ca. 1 Jahr an gleicher Stelle unterwegs waren.

Ein Kommentar zu „Bei der Schumacher-Brücke“

  1. Hartwig

    Wie so oft haben wir dieselben Motive, allerdings mit unterschiedlicher Sichtweise. Das finde ich immer wieder anregend. Du hast auch einige interessante Details erwischt, die ich übersehen habe.
    Interessant auch, wie wir mit dem hohen Tonwertumfang umgegangen sind. Bei den Brückenbildern habe ich auf die Höhen belichtet und das komplette Absaufen der Tiefen in Kauf genommen, während du viel ausgewogener belichtet hast. Ich werde beim nächsten Mal auch Belichtungsreihen aufnehmen, um später mehr Möglichkeiten zu haben.

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.