Totes Holz

Das Maudacher Bruch ist immer einen Spaziergang wert. Zusammen mit meiner Frau sahen wir, dass in den Brachen große Mengen Holz, sogenanntes „Totholz“, liegt. Es ist als Material für Natur und Tiere, die neues Leben zu schaffen, unverzichtbar..
Aber es ist auch ein schönes Motiv .

Ein Kommentar

  1. Hartwig

    Das sieht ja gut aus! Auch die s/w-Aufnahmen gefallen mir. Es ist schon eine besondere Stimmung in dieser Bruchlandschaft. Vielleicht sollten wir es einmal an einem sonnigen Tag im späten Nachmittag versuchen. Ich könnte mir vorstellen, dass das warme Licht der tief stehenden Sonne noch mehr Atmosphäre bringt.

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.