Schottland

Es war der Wunsch meiner Frau nach Schottland und möglichst weit in die Highland zu reisen. So lernten wir mit einer Reisegruppe im Rahmen einer Studienreise: Edinburgh, hoch im Norden Dunrobin Castle, im Westen Skye und Iona, Inseln der inneren Hybriden, kennen. Dazwischen lagen mehr oder weniger viele Meilen und so mancher weiterer Besuch. Den einen oder anderen hätte man sich sparen können, sie waren nicht nach unserem Geschmack .
Da Wetter war typisch schottisch. Ein wenig Sonne, bedeckter Himmel und ab uns zu Regen. Aber es war erträglich. Für mich als Fotograf nicht perfekt, aber diese Umstände muß man akzeptieren. Viele Aufnahmen wurden aus dem Bus gemacht mit allen Nachteilen, aber für einen Urlaub besser wie keine Aufnahmen. Viele landeten im Papierkorb.
Eine Bustour ist mal keine Fotoreise.

Ein Kommentar

  1. Hartwig

    Ein schöner Querschnitt! Bei manchen Landschaftsaufnahmen war das Licht leider nicht so optimal – aber auch der düstere, wolkenverhangene Himmel wirkt interessant. Die Landschaft ist schon faszinierend – einiges erinnert mich an Südengland, aber es gibt auch deutliche Unterschiede. Das Gleiche gilt auch für die Städte. Edinburgh ist natürlich besonders sehenswert. Schön, dass ihr die Parade erlebt habt. Auf jeden Fall eine tolle Reise. Ich freue mich schon auf das Video!

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.