Kieswerk Roxheim

Unsere Fototour sollte uns zum Vogelpark führen. Daher machte ich den Vorschlag an einem alten Kieswerk in der Nähe des Altrhein vorbei zu fahren. Von der alten Metallkonstruktion erhoffte ich mir einige interessante Motive. Um so erstaunter waren Hartwig http://www.hartwig.stark.de und ich, als wir vor einer Brandruine standen. Die Holzgebäude waren im vergangen Jahr abgebrannt.
Durch den Sicherheitszaun und aus der Entfernung ließen sich einige sehr interessante Perspektiven entdecken. Aber auch der Kontrast zwischen verbranntem Holz und verrostetem Metall, angeleuchtet durch die Morgensonne, war äußerst interessant.

2 Kommentare

  1. Hartwig

    Hallo Gerd,
    diesmal haben wir sehr ähnliche Motive, aber doch mit etwas anderer Sichtweise. Deine Details gefallen mir besonders. Auch der diagonal stehende Turm in s/w ist klasse!
    PS: Diesmal sind beide Benachrichtigungen bei mir angekommen.

    Antworten
    1. gerd46 Autor

      Ja, das finde ich auch, aus diesem Grund habe ich auch mehr Detailaufnahmen eingestellt.Bei Aufsichten ist es gut zu sehen, dass du etwas größer bist, das sieht gleich etwas anders aus.Für die WFM werde ich 6 Bilder aus belichten lassen, damit sie nach dem Urlaub da sind.

      Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.