Lichtspielereien

Da wir schon länger nicht mehr in der Rhein-Galerie waren (Corona sei Dank) ist es mir nicht gleich aufgefallen, daß die Aufgänge neu gestaltet wurden. Die Farbgestaltung zusammen mit dem schräg einfallenden Licht, sind fotografierenswerte Ansichten. Am Freitagmorgen ist mir dies wieder spontan eingefallen. Ich habe mich früh auf den Weg gemacht, um ohne Publikum fotografieren zu können.

Ein Kommentar zu „Lichtspielereien“

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.