Brunckviertel und Servicezentrum BASF

Es ist schon mehrere Tage her, daß Hartwig http://Hartwig-Stark.de und ich diese Fototour unternommen haben. Im Vorbeifahren habe ich die architektonischen Spielereien am Servicezentrum der BASF entdeckt. Dies erschien mir als geeignetes Objekt für eine kurze Fototour. Entlang der Brunckstraße entstanden in den letzten Jahren Bauten die sich durch besondere Umwelteigenschaften auszeichnen. Ein Teil der 1 Familien Häuser ist noch nicht bezogen.
Das BASF Service-Zentrum liegt an der Brunckstraße in Ludwigshafen-Friesenheim und ist wesentlicher Bestandteil des neu gestalteten Brunck-Viertels, für das es eine Art Lärmbarriere darstellt. Es beherbergt unter anderem das Wohnungsbau-Unternehmen LUWOGE und die Betriebskrankenkasse Fortisnova der BASF. Das 2003 entstandene Gebäude fällt durch eine ungewöhnliche Architektur auf, bei der sich Büroblöcke und aufgelockerte Innenhöfe abwechseln. Auf der Rückseite sind die Fluchtwege durch stählerne Treppen und Durchgänge realisiert, die weit über den Gebäudekubus hinausragen. Weitere Informationen: https://www.allmannwappner.com/de/projekte/94/basf-service-zentrum-ludwigshafen
Deutlich ist auch der Unterschied zwischen dem neuen und alten Teil von Friesenheim zu erkennen. Leider waren nur Außenaufnahmen möglich.

Ein Kommentar zu „Brunckviertel und Servicezentrum BASF“

  1. Hartwig

    Aus der begrenzten Auswahl an Motiven hast du das Beste herausgeholt. Wir haben einige ähnliche Bilder, aber dann auch wieder unterschiedliche Sichtweisen. Dein Titel-Motiv ist mir leider entgangen.

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.