Naturschutzgebiet Felsenberg-Berntal bei Leistadt

Das Gebiet liegt am östlichen Haardtrand zur Rheinebene und zeigt noch die markante Bruchlinie des Rheingrabens.

Das Schutzgebiet ist aus ehemals intensiv genutzten landwirtschaftlichen Flächen hervorgegangen. Die Mechanisierung des Weinbaues trug zur Verödung der Landschaft bei, da sich die erforderliche Handarbeit auf den steilen Hangstücken nicht mehr lohnte.

Das Gebiet ist Teil des Landschaftsschutzgebietes dass sich am Haardtrand entlangzieht.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.